...JEDE GESCHICHTE HAT IRGENDWO SEINEN URSPRUNG...


Die SV Lauingen Bornum 2002 e.V. ist der Fußballverein beider Dörfer, entstanden aus der Fusion der Fußballabteilungen des TSV Lauingen und des TV Bornum und setzt in Lauingen die Fußballtradition fort. In den Mannschaften wird von früher Kindheit an bis ins gesetzte Alter Fußball gespielt. Der Verein besteht aus 300, überwiegend aktiven, Mitgliedern und wird von den erwähnten Vereinen und einem Förderkreis unterstützt.

Schon seit Jahrzehnten ist im Lauinger Waldstadion der Lederkugel hinterhergejagt, um jeden Grashalm, Mann gegen Mann, Mannschaft gegen Mannschaft, gekämpft worden. Vor und mit einem enthusiastischen Publikum wurden und werden Tore erzielt und kassiert, Erfolge, Siege und Aufstiege – nicht nur freudetrunken – gefeiert, aber auch Niederlagen tränenreich betrauert. Die Gründung eines Fußballvereins erfolgte 1921. Im Jahre 1934 beschlossen die Fußballer und die Mitglieder des damaligen Männersportvereins die Vereinigung zum TSV Lauingen, in dem auch weiterhin, unterbrochen durch die entbehrungsreiche Zeit des zweiten Weltkrieges, der Fußball traditionell groß geschrieben wurde.

Wie auch in anderen Mannschaftssportarten wurde es für die Vereine im Bereich des Fußballs in den achtziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts zusehends problematischer, eine ausreichende Zahl von Spielern zu gewinnen, um einen reibungslosen Spielbetrieb zu erhalten. In dieser Phase nutzten die Sportvereine aus Lauingen und Bornum ihre guten Verbindungen zur Gründung einer Spielgemeinschaft auf Kreisebene für Herrenmannschaften. So entstand 1988 die SG Lauingen Bornum. Für Kinder und Jugendliche bestand bereits die Jugendspielgemeinschaft – JSG – Elm/Sundern.

Die damaligen sportlichen Erfolge der Spielgemeinschaft spiegeln sich in Aufstieg 1991 und Verbleib der 1. Herrenmannschaft in der Kreisliga Helmstedt, der mehrfache Aufstieg der 2. Herrenmannschaft in die 1. Kreisklasse Helmstedt sowie den Aufstieg beider Alt – Herren - Mannschaften in die damalige höchste Spielklasse auf Kreisebene, der Alt – Herren - Leistungsklasse, wieder.

Trotz der Erfolge stieß man auch mit den Möglichkeiten der Spielgemeinschaft an Grenzen, den Spielern konnten sportlich keine langfristigen Perspektiven aufgezeichnet werden. Aus diesem Grund wurde 2001 von den beiden Sportvereinen ein kompetentes Team zusammengestellt, dass die Fusion beider Fußballabteilungen zu einem eigenständigen Verein vorbereitete. Es wurden eine Satzung und ein Fusionsvertrag erarbeitet sowie entsprechende Anträge bei Behörden und Verbänden gestellt. Am 26. April 2002 wurde dann auf einer Gründungsversammlung auf dem Saal Arfmann die SV Lauingen Bornum 2002 e.V. aus der Taufe gehoben.

Der Verein nimmt zur Zeit jeweils mit zwei Mannschaften im Herren- und Altherrenbereich am Spielbetrieb teil. Seit einigen Saisons haben wir sogar eine Damenmannschaft. Ein besonderes Augenmerk wird auf den Jugendfußball gelegt. So besteht das Angebot für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen in den Mannschaften der SV Lauingen Bornum und der JSG Elm Sundern Fußball zu spielen.

Um allen Beteiligten ein sportliches Zuhause zu bieten sowie weitere Erfolge feiern zu können sieht es die SV Lauingen Bornum als ihre Verpflichtung, gemeinsam mit den Stammvereinen für die Schaffung und den Erhalt bestmöglichster Bedingungen Sorge zu tragen um somit auch weiterhin das Freizeitangebot in den Dörfern zu bereichern.

 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann werde ganz einfach Mitglied bei uns im Verein. Unsere Vereinssatzung findest du ebenso wie die Eintrittsformulare der beiden Stammvereine im Download-Bereich. Es reicht aus in einem der beiden Stammvereinen Mitglied zu sein, um dem runden Leder bei uns nachjagen zu können.